Schweigepflicht und Datenschutz

Schweigepflicht und Datenschutz

Alle Informationen sind absolut vertraulich und unterliegen strengstem Da­tenschutz. Keine Person (auch nicht ein naher Angehöriger) erhält ohne Ihre Einwilligung Zugang zu Ihren persönlichen Daten. Ihr Therapeut ist anderen gegenüber zu höchster Verschwiegenheit verpflichtet.

Wichtiger Hinweis zum Datenschutz: Bitte beachten Sie, dass der Austausch von Daten über das Internet Sicherheitsrisiken birgt. Es besteht die Möglichkeit, dass übersandte Daten von Dritten abgefangen und gelesen werden können. Wenn Sie sich für eine Kontaktaufnahme per Email entscheiden, erklären Sie, dass Sie auf diese Gefahr hingewiesen worden sind und in Kenntnis dieser Gefahrenlage mit der unverschlüsselten Übertragung der Daten einverstanden sind. Diese Erklärung kann schriftlich widerrufen werden.